Biographie

2006 und weiterhin Co-Autor am "Handbuch Milch" , Hrsg. E. HETZNER, ersch. im Verlag BEHR's, Hamburg; Co-Autor am "Handbuch Lebensmittelhygiene", Hrsg. FEHLHABER, KLEER und KLEY, ersch. im Verlag BEHR's, Hamburg;

Dozent für Lebensmittelrecht an der Lebensmittelrechtsakademie der Juristischen Fakultät der Universität Marburg

1/2004 und weiterhin Durchführung firmeninterner Hygiene-, IfSG-, HACCP- und Auditoren-Schulungen zum DIN EN ISO 9001-, DIN EN ISO 22000-Standard sowie zum INTERNATIONAL FOOD-STANDARD in Produktionsstätten der deutschen und ausländischen Lebensmittelindustrie; Beratungs- und Referententätigkeiten i.A. ausländischer Ministerien oder Kongressorganisationen in Argentinien, Indien, Thailand und in der afrikan. Region.

Gründung, Inhaber und Leitung des QUALITY FOOD CONSULT DR. VON WIESE in Bad Oeynhausen ; selbstständig tätiger Unternehmensberater für die Bereiche HACCP, Hygiene- und Qualitätsmanagement, Krisen- und Risikomanagement, Lebensmittelrecht ; Third-Party-Auditor im In- und Ausland ; unabhängiger, anerkannter Gutachter im Lebensmittelbereich; freier Projekt-Manager; Seminar-/Workshop-Organisatior im Food-Sektor inkl. Zulieferer

10/2003 und weiterhin Zugelassener Prüfer der JFS Management GmbH, Berlin für das Prüfungverfahren für potentielle IFS-Auditoren in Deutschland, europäischen Mitgliedsstaaten sowie Drittländern (mehrsprachig)

2000 und weiterhin Mitarbeit an der Einführung/Umsetzung des International Food Standards (IFS) sowie GlobalGAP® in der weltweiten Lebensmittelindustrie; Teilnahme als Leiter / Vortragender anl. IFS-Seminaren und IFS-Trainingseinheiten

1994 und weiterhin Dozent i.A. des Ministeriums für Umwelt, Naturschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz des Landes NRW anl. Ausbildungsseminaren für Lebensmittelchemie-Praktikanten am INSTITUT für ÖFFENTLICHE VERWALTUNG NRW, Hilden/Westf. zu den Themen ‚Grundzüge des Allg. Verwaltungsrechts / Sachverständigenwesen' sowie 'Lebensmittelüberwachung aus Sicht eines privaten Sachverständigen'

bis 2011 Prüfer bei Qualitätswettbewerben der DEUTSCHEN LANDWIRTSCHAFTS-GESELLSCHAFT (DLG) für Konsummilch und andere Milcherzeugnisse.

1974 und weiterhin Mitglied der ….DEUTSCHEN VETERINÄRMEDIZINISCHEN GESELLSCHAFT eV (DVG), DEUTSCHEN GESELLSCHAFT FÜR HYGIENE und MIKROBIOLOGIE eV (DGHM), Erlangen/Würzburg sowie FACHGRUPPE LEBENSMITTEL-CHEMISCHE GESELLSCHAFT in der GESELLSCHAFT DEUTSCHER CHEMIKER eV (GDCh), Frankfurt/M.; weiterhin Mitarbeit in Projekten von: MILCHINDUSTRIE-VERBAND eV (MIV) / Berlin, FOOD PROCESSING INITIATIVE eV / Bielefeld u.a.

Langjährig Mitglied / Prüfer / Prüfungsausschußvorsitzender in Prüfungsausschüssen für ‚Milchwirtschaftliche Laboranten' bei der LANDWIRTSCHAFTLICHEN UNTERSUCHUNGS- und FORSCHUNGSANSTALT(LUFA) in Krefeld und Oldenburg/Nds.

1991 - 2006 Referent / Dozent auf Veranlassung der EU-Kommission 'Enlargement' (TAIEX) oder via Organisation der Europäischen Konföderation der Lebensmittel und Getränkeindustrie (CIAA) anl. Workshops / Seminaren in Italien, Polen, Slowenien, Estland, Litauen, Bulgarien, Rumänien, Ungarn, Slowakei, Tschechien i.R. der national und von der EU-Kommission geförderten Trainingsmaßnahmen für die europäische Erweiterung ("EU 15 plus 10"), Themenkreis: Europäisches Lebensmittel- und Milchhygienerecht , Qualitätsmanagement-Standards / Internationale Qualitätsstandards (u.a. DIN EN ISO 9001, BRC-FOOD, International Food Standard, HACCP-Konzepte Klein- und Großbetriebe , Betriebsabnahmen

Langjährig bis 12/2003

Vorsitzender der Arbeitsgruppe 'Qualitätsmanagement' im deutschen MILCHINDUSTRIE-VERBAND eV (MIV), Bonn

1992 - 1993 sowie 2001 Koordinator des Autorenteams und Mitautor des "MIV-Handbuch Qualitätsmanagement, Ein Leitfaden zur Guten Herstellungspraxis und Zertifizierung (nach DIN ISO 9000ff )", Hrsg. MIV - E. Hetzner, Bonn, BEHR's Verlag /Hamburg

10/1999 Ehrung und Anerkennungsurkunde durch das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten(BML) als Ausbilder für hervorragende Leistungen bei der Ausbildung von Laboranten i.d. Lebensmittelindustrie

Sommer-
semester 1998

Interims-Lehrauftrag als Dozent für 'Milchhygiene/Milchrecht' an der Veterinärfakultät der Justus-Liebig-Universität, Giessen

1978 - 2003 Leiter Mikrobiologisches Zentrallabor der Firma Humana Milchunion eG; zusätzlich: Stabsstellenfunktion als Qualitätsmanagement-Beauftragter im Milchindustrie-Konzern HUMANA MILCHUNION eG
1978 - 2003 Mitarbeit in Arbeitsgruppen …. ‚Recht' und ‚Analysenmethoden/Produktsicherheit' des DIÄTVERBAND eV / Bonn, EUROPÄISCHER DIÄTVERBAND (IDACE) / Paris, AG ‚Lebensmittel' der DEUTSCHEN VETERINÄRMEDIZINISCHEN GESELLSCHAFT (DVG)/ Giessen, AG ‚Lebensmittelhygiene' u. ‚Desinfektion' der DEUTSCHEN GESELLSCHAFT FÜR HYGIENE UND MIKROBIOLOGIE eV (DGHM)

1987 - 2000 Eigenes Laboratorium für Lebensmittelkunde in Bad Oeynhausen i.R. der erteilten behördlichen Zulassung als Lebensmittel-Sachverständiger für die Untersuchung von amtlichen Gegen-/Zweitproben gem. § 42 LMBG

1973 - 1978 Berufl. Weiterbildung und weiteres 'Staatstierärztliches Examen' für eine mögliche Veterinärbeamten-Laufbahn

Anschließend
Fachtierarzt-Ausbildung und Fachtierarzt-Anerkennung für "FachTA für Lebensmittelkunde" sowie auch für die Zusatzbezeichnung 'Hygiene- und Qualitätsmanagement im Lebensmittelbereich'

1972 Absolvent der Veterinärmedizin an der Tierärztlichen Hochschule in Hannover; zusätzlich Teilnahme am Schwerpunktstudium 'Lebensmittelkunde'

Mitgliedschaften Mitglied in zahlreichen berufs- und fachbezogenen Verbänden rsp. in einzelnen Arbeitsgemeinschaften;
K e i n  Mitglied einer politischen Partei oder einer ihrer nahestehenden Interessengruppen



www.quality-food-consult.de Startseite zum Seitenanfang zum Seitenanfang
 
Zuletzt aktualisiert am 20.12.2008, 17:30Uhr